10 Dinge, die Kinder von ihren Eltern brauchen

Erziehung ist eine der lohnendsten und herausforderndsten Aufgaben, die man übernehmen kann. Als Eltern streben wir danach, unseren Kindern das Beste zu bieten und sie zu glücklichen und ausgeglichenen Menschen heranwachsen zu sehen. Aber was brauchen Kinder wirklich von ihren Eltern, um erfolgreich zu sein? Auch wenn die Einzelheiten von Kind zu Kind unterschiedlich sein können, gibt es grundlegende Dinge, die jedes Kind für eine gesunde Entwicklung benötigt.

In diesem Blog erkunden wir die zehn wesentlichen Dinge, die Kinder von ihren Eltern brauchen, damit sie sich entfalten und ein erfülltes Leben führen können.

Liebe

Jedes Kind braucht Liebe und jedes Kind hat sie verdient. Manchmal geben wir unseren Kindern vielleicht zu viele materielle Besitztümer oder unnötige Freuden, aber diese Dinge können dazu führen, dass sie sich leer fühlen, wenn sie sie sich nicht verdient haben. Wenn wir uns auf materielle Dinge konzentrieren, erziehen wir berechtigte Kinder, denen es schwerfällt, dauerhaftes Glück zu finden.

Wovon wir unseren Kindern nie genug geben können, ist unsere Liebe. Liebe ist einfach; Es ist nichts, was man anfassen oder sehen kann, sondern das warme Gefühl völliger Akzeptanz, das wir unseren Kindern geben. Wir lieben sie, weil sie unsere Liebe verdienen.

Glaube

Kinder großzuziehen kann beängstigend sein, und manchmal werden wir als Eltern so von Angst überwältigt, dass wir vergessen, zu vertrauen. Wie sehr wir unseren Kindern vertrauen, beeinflusst ihr Selbstvertrauen. Wenn unsere Kinder spüren, dass unsere Ängste sie immer daran hindern, neue Dinge auszuprobieren, zu erkunden oder das Leben zu erleben, sagt ihnen das auf subtile Weise, dass wir nicht an sie glauben.

Diese verborgene Botschaft kann ihr Selbstvertrauen erschüttern und dazu führen, dass sie an sich selbst zweifeln oder sich gegen unsere kontrollierenden Ängste wehren. Um unseren Kindern zu helfen, sich zu entfalten, sollten wir ihnen vertrauen und ihnen den Raum geben, zu lernen, zu wachsen und erfolgreich zu sein.

Vertrauen

Wenn unsere Kinder spüren, dass wir an sie glauben, glauben sie ganz natürlich an sich selbst.Wenn wir jedoch ständig an ihrem Charakter oder ihrer Fähigkeit, gute Entscheidungen zu treffen, zweifeln, entsteht eine Kluft zwischen uns.Als Eltern müssen wir erkennen, dass unsere Kinder eigenständige Individuen mit einzigartigen Eigenschaften sind.

Wir sollten ihnen Raum geben, sie selbst zu sein und darauf vertrauen, dass wir ihnen eine hervorragende Grundlage gegeben haben, um aus ihren Fehlern zu lernen und sich zu verbessern.Wenn wir konsequent mit Zweifel oder Kritik reagieren, wenn sie Fehler oder Entscheidungen treffen, können wir ihre Motivation, zu wachsen und zu lernen, untergraben.

Geduld

Erziehung kann eine Herausforderung sein, weil wir oft eine konkrete Vorstellung davon haben, was wir für unsere Kinder wollen, was dazu führen kann, dass wir sie zu sehr unter Druck setzen, um unsere Erwartungen zu erfüllen. Aber was unsere Kinder von uns brauchen, ist Geduld, nicht Druck. Es ist wichtig, ihnen Raum zu geben, sich in ihrem eigenen Tempo zu entwickeln, da jedes Kind einzigartig wächst. Wenn wir sie ständig dazu drängen, in jedem Aspekt des Lebens Spitzenleistungen zu erbringen, kann das sie zurückhalten.

Geduld zeigt unsere Überzeugung, dass sie mit der Zeit und Übung ihren Weg finden werden. Zu viel Druck kann ihre Stimmung und sogar ihre Motivation zerstören. Wir wollen keine Kinder großziehen, die denken, dass sie nur dann geliebt werden, wenn sie perfekte Leistungen erbringen. Es sind keine Zirkustiere.

Zuneigung

Körperlicher Kontakt spielt in jeder Beziehung eine entscheidende Rolle. Es löst die Hormone aus, die dafür sorgen, dass wir uns näher, liebevoller und sicherer fühlen. Es kann sogar unseren Stress schnell reduzieren. Unsere Kinder werden wie alle anderen vor Herausforderungen stehen. Wenn wir sehen, dass sie kämpfen, ist es nicht hilfreich, sie mit unseren Sorgen zu belasten.

Stattdessen sollten wir ihnen Liebe und Unterstützung anbieten und ihnen versichern, dass sich schwierige Zeiten irgendwann bessern werden. Ein wenig Zuneigung kann schwierige Situationen einfacher machen. Sprechen Sie also mit Ihren Kindern, zeigen Sie ihnen Liebe und umarmen Sie sie tröstend, anstatt sie anzuschreien.

Beratung

Als Eltern ist es unsere Aufgabe, unseren Kindern hilfreiches Feedback zu geben, das ihnen hilft, bessere Menschen zu werden. Wenn wir kritisieren, schreien oder uns gemein verhalten, trägt das nicht zum Wachstum bei. Stattdessen könnten sie sich klein fühlen, wütend werden und schlechte Dinge über sich selbst, ihre Möglichkeiten und sogar über uns denken.

Wenn wir unsere Kinder davor bewahren, sich schlecht zu fühlen, und sie niemals Fehler machen lassen, nehmen wir ihnen auch die Chance, glücklich zu werden. Unsere Kinder brauchen unsere Führung, um zu wissen, dass der wichtigste Teil des Lebens darin besteht, hart zu arbeiten, um herauszufinden, was ihm Sinn und Zweck verleiht.

Freundlichkeit und Verständnis

Jedes Kind hat einen einzigartigen Lebensweg. Sie sind nicht hier, um so zu sein wie wir oder um ihre Geschwister, Freunde oder die Kinder unserer Freunde zu übertreffen. Wenn wir unsere Kinder an anderen messen, sagen wir, dass sie nicht so gut sind. Dies kann ihrer Motivation schaden und ihnen das Gefühl geben, nicht wichtig zu sein. Vergleiche sind nicht nötig.

Der einzige faire Vergleich ist mit sich selbst, aber wir alle machen schwere Zeiten durch, die wir lieber hinter uns lassen würden. Wenn wir vergleichen müssen, dann um zu zeigen, welche Fortschritte unsere Kinder gemacht haben. Ersetzen wir den Vergleich durch Mitgefühl.

Anleitung

Unsere Aufgabe als Eltern ist es, unseren Kindern beizubringen, was richtig und was falsch ist, aber es ist nicht unsere Aufgabe, zu entscheiden, wer sie werden sollen. Wir sollten es vermeiden, unsere Kinder zu kontrollieren, zu manipulieren oder von ihren natürlichen Interessen abzubringen. Stattdessen sollten wir sie ihre eigenen Entscheidungen treffen lassen und aus ihren Entscheidungen lernen.

Wenn wir Enttäuschung oder Missbilligung zum Ausdruck bringen, wenn sie andere Entscheidungen treffen als wir, versuchen wir, sie zu manipulieren. Um großartige Eltern zu sein, sollten wir ein erfülltes Leben mit einem Ziel führen, das über das bloße Elternsein hinausgeht, damit wir nicht versuchen, unsere unerfüllten Träume durch unsere Kinder zu leben. Es liegt nicht in ihrer Verantwortung, das zu kompensieren, was uns in unserem eigenen Leben fehlt.

Respekt

Respekt ist entscheidend. Wenn Sie Ihre Kinder mit Respekt behandeln, werden sie auch lernen, Sie zu respektieren. Kinder neigen dazu, Ihren Taten zu folgen, nicht nur Ihren Worten. Sie werden dich nicht automatisch respektieren, nur weil du erwachsen bist. Um ihren Respekt zu verdienen, müssen Sie sie zuerst respektieren. Wenn Sie sich über sie lustig machen oder ihnen nicht gehorchen, könnten sie Ihnen dasselbe antun.

Wenn Sie möchten, dass sie Sie respektieren, beginnen Sie damit, sich selbst zu respektieren, und zeigen Sie ihnen, wie es geht. Am wichtigsten ist, dass Sie ihnen gegenüber Respekt zeigen. Auf diese Weise lernen sie, sich selbst und Sie auf natürliche Weise zu respektieren. Wenn Sie sich als Eltern emotional unreif verhalten, indem Sie wütend werden, sich über sie lustig machen, Wutanfälle bekommen oder sie ignorieren, bringen Sie ihnen bei, auf Sie und das Leben ähnlich zu reagieren.

Zeit

Zeit ist kostbar. Kinder sehnen sich nach Ihrer Liebe, Aufmerksamkeit und Fürsorge. Nichts kann dich in ihrem Leben ersetzen. Lassen Sie nicht zu, dass Babysitter, iPads, Videospiele oder andere Ablenkungen Ihren Platz als primäre Betreuer einnehmen. Unsere Gesellschaft ist beschäftigt und wir alle haben Verantwortung, aber unsere Kinder sollten immer oberste Priorität haben.

Finden Sie tägliche Momente, um mit Ihren Kindern in Kontakt zu treten, abgestimmt auf deren Alter und Bedürfnisse. Sogar 5 bis 10 Minuten wertvolle Zeit mit einem Teenager können ausreichen, aber stellen Sie sicher, dass er sie auch bekommt. Wann immer unsere Kinder uns brauchen, sollten sie darauf vertrauen können, dass wir für sie da sind.

Zonky Play Sofa: Wo Eltern und Kinder durch fantasievolle Abenteuer und gemütliche Momente auf einem modularen Spielplatz der Kreativität Bindungen aufbauen.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.